Aktuelle Info 14.4.

Liebe Erziehungsberechtigte,

vielen Dank, dass es vorgestern mit der Abholung der Testkits und Unterlagen an beiden Standorten so reibungslos geklappt hat!

Bitte denken Sie daran, dass Ihr Kind den Nachweiszettel in der Postmappe und diese im Ranzen hat und dass Sie bis auf Weiteres MO und MI bzw. DI und DO morgens vor dem Unterricht testen und dies auf dem Nachweiszettel eintragen.
Dies hat in beiden Gruppen auch schon sehr verlässlich geklappt, so dass wir gestern und heute fast reibungslos mit dem Unterricht starten konnten.
Wenn Sie sich unsicher sind, an welchen Tagen Ihr Kind morgens getestet werden muss, schauen Sie gerne auf dem Nachweiszettel nach. Dort sind alle Tage aufgelistet, um es für Sie einfacher zu machen.
Freitags wird nicht getestet – es findet aber Präsenzunterricht (im Wechsel für Gruppe A und B) und die Notbetreuung statt.

Für die kommende Woche bekommen die Kinder der Gruppe A nur ein Testkit ausgeteilt, da von dieser Woche noch eines übrig ist, weil die Kinder der Gruppe A diese Woche nur am Mittwoch getestet werden. Nur die Kinder, die von Gruppe A gestern in der Notbetreuung waren, bekommen 2 Testkits, da ihre Testkits in dieser Woche dann bereits aufgebraucht sind.

Sollte Ihr Kind am Donnerstag oder Freitag krank sein, sprechen Sie sich bitte untereinander wegen der Mitnahme der Testkits ab oder melden sich im Notfall bei der Klassenlehrkraft oder in der Schule.

Des Weiteren ist in der aktuellen Verordnung nochmals das Betretungsverbot für die Schulen verschärft worden. Sie als Erziehungsberechtigte dürfen das Schulgebäude während des Schulbetriebs nur noch betreten, wenn Sie einen Nachweis eines negativen Schnelltests durch einen Arzt, eine Apotheke oder ein Testzentrum bei sich führen, welcher nicht älter als 24 Stunden sein darf.
Sofern Sie Materialien abholen müssen, bekommen Sie von den Lehrkräften genaue Zeitfenster genannt. Bitte halten Sie sich an diese, damit Sie nicht zufällig in der Pause auf das Schulgelände kommen.

Nochmals ein Dankeschön an Sie für die Unterstützung!

Herzliche Grüße Annika Sterneck