Igelprojekt 1a

Passend zum Buchstaben der Woche beschäftigten wir uns in der Bienenklasse im Sachunterricht mit dem Thema Igel. Wir haben darüber gesprochen, wo wir bereits einen Igel sahen und was wir schon über Igel wissen.
Am vergangenen Freitag war Frau Otto-Link von der Igelpflege Rotenburg bei uns zu Besuch. Die Kinder waren begeistert, was uns die Igelexpertin alles erzählte und vor allem sorgten die beiden sechs Wochen alten Igelmädchen für große Freude. Wir konnten genau beobachten, wie sie sich versuchten zu verstecken, wenn es zu laut wurde und wie sie neugierig schnupperten als sie bei allen Kindern vorbei getragen wurden.
Danke für diesen tollen Besuch!

Waldjugendspiele

Am Dienstag, den 24.September haben die Eulen, die Katzen und die Raupen an den jährlichen Waldjugendspielen teilgenommen. Gemeinsam fuhren sie mit dem Bus in den Ahe-Wald in Rotenburg. Bei schönstem Herbstwetter meisterten sie in Kleingruppen zahlreiche Stationen zu Pflanzen und Bäumen, Wildtieren, Raubtieren und Umweltschutz. Dabei sammelten sie viele Punkte. Dem Wolf und Fuchs sind die Kinder zwar nicht richtig begegnet, aber fast…. (siehe Fotos)

Klassenfahrt 4a und 4b

Vom 26.-30. August verbrachten die Eulen- und die Katzenklasse eine schöne und erlebnisreiche Klassenfahrt in der Jugendherberge in Schillighörn. Vom Deich aus schauten die Schafe zum Fenster herein. Bei sommerlich warmem Wetter unternahmen wir eine Wattwanderung, auf der wir viele Watttiere beobachten konnten und Spannendes erfahren haben. Eine Wanderung führte uns außerdem ins Nationalparkhaus Wattenmeer nach Minsen. Am Donnerstag waren wir dann mit dem Schiff auf dem Meer unterwegs. Ein Netz wurde ausgehängt und die gefischten Meerestiere -wie verschiedene Krebse, Seesterene, eine Scholle und andere Fische-fuhren für uns zum Anschauen eine Weile auf dem Schiff mit, bevor sie dann wieder zurück ins Wasser gelassen wurden. Interessant war hier, dass tatsächlich viele der Tiere, die wir am Tag zuvor im Aquarium des Wattenmeerhauses gesehen hatten, auch direkt aus der Nordsee gefischt wurden.

Einschulung

Am Samstag wurden bei uns drei neue Klassen eingeschult. An beiden Standorten gab es für die neuen Schulkinder bunte Einschulungsfeiern mit Vorführungen, Reden und guten Wünschen sowie die erste Unterrichtsstunde im eigenen Klassenraum. Alle waren aufgeregt: Die neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler, die Familien, aber auch wir Lehrkräfte.

Am Montag wurden die neuen 1. Klassen von den anderen Kindern begrüßt und wir hoffen, dass sich alle inzwischen gut eingelebt haben und ihre Neugier und Freude am Lernen behalten.

Herzlich willkommen, ihr Bienen, Biber und Marienkäfer!

Verkehrssicherheit

Am heutigen Freitag nahmen wir zusammen mit dem Verkehrssicherheitsberater der Polizei Christoph Steinke wie auch in den Vorjahren an der Aktion „Gelbe Füße“ teil.

Alle Erstklässlerinnen und Erstklässler, die morgen eingeschult werden, waren zusammen mit ihren Eltern herzlich willkommen, um mit uns zusammen die gelben Füße als leuchtende Unterstützung auf den Bürgersteigen rund um die Schule aufzusprühen. Nebenbei kamen die Kinder mit Herrn Steinke auch ins Gespräch über das richtige Verhalten im Straßenverkehr.

Wir freuen uns über zahlreiche Teilnehmerinnen und Teilnehmer, die heute dabei waren!


Verabschiedungen

Zum Schuljahresende gehört auch immer eine Reihe von Verabschiedungen zu unserem Schulleben dazu.
Die 4. Klassen wurden am letzten Schultag auf traditionelle Art verabschiedet. Wir hoffen, dass ihr nach den Ferien gut an euren neuen Schulen starten könnt, euch dort schnell einlebt, Freunde wiederseht und neue kennenlernt und euch gut weiterentwickelt auf eurem Schulweg!
Aber nicht nur Kinder wurden in diesem Jahr verabschiedet, denn auch eine Lehrerin und vier Schulbegleitungen sowie unsere Bundesdienstfreiwillige haben wir am Mittwoch verabschiedet. Danke für die tolle Zusammenarbeit und euren Einsatz bei uns!


Forum und Jahreszeitenfeier

Traditionell standen an beiden Schulstandorten die Zusammenkünfte aller Schülerinnen, Schüler und Lehrkräfte kurz vor den Ferien an.
Am Eichkamp gab es am letzten Dienstag ein gemeinsames Forum und am Morgenstern fand am Mittwoch die Jahreszeitenfeier statt. Wie immer gab es viele verschiedene Vorführungen aus unterschiedlichen Fächern von den Klassen zu sehen. Es wurde gesungen, musiziert, gedichtet und geschauspielert, so dass ein buntes Programm zu sehen war.


Radfahrprüfung

Kurz vor den Sommerferien stand heute die Radfahrprüfung für alle 4. Klassen an.

In Zusammenarbeit mit dem ADAC hieß es an zwei Tagen: Helm auf, rauf auf das verkehrssichere Fahrrad und Geschick an verschiedenen Stationen beweisen.

Gestern haben die Vierklässlerinnen und -klässler hierfür schon geübt und ihr Fahrrad wurde genau unter die Lupe genommen. Heute wurde es dann nach zwei Testrunden Ernst und es wurden Strafpunkte beim Anfahren, Überfahren einer schmalen Spur, Kreiselfahrten, Slalom und Co gezählt.

Wir danken allen Helferinnen und sind gespannt auf die Ergebnisse!

Sportabzeichen

Regenschwere Wolken und Gewitter zeigte das Regenradar für Mittwoch, den 12.6.19 voraus, aber die Schülerinnen und Schüler der vierten Klassen hatten Glück: Bei trockenen und warmen Wetter verbrachten sie vergnüglich-sportliche Stunden auf dem Sportplatz der OBS sowie im Schwimmbad und gaben ihr Bestes für das Sportabzeichen.

Veränderungen in ÖPNV

Liebe Eltern, liebe Kinder,
zum 1. August 2019 kommt es zu verschiedenen Änderungen im Öffentlichen Personennahverkehr. Leider sind erst in der letzten Woche die dazugehörigen Fahrpläne vorgestellt worden. Damit Sie bereits einen Blick hineinwerfen können, finden Sie diese Pläne hier als PDF-Download. Ebenso gibt es vorab bereits ein Faltblatt vom Landkreis Rotenburg Wümme zu den Fahrplanänderungen.
Auf der Internetseite www.vnn.de können Sie bestimmt bald auch die Abfahrtzeiten von Ihren Haltestellen ablesen.
Viele Grüße
Tim Weidenfeld

Schulweg 4 – 27367 Sottrum