Archiv der Kategorie: Galerie

Pausen

Nach vielen Monaten mit der Kohortenregelung auf dem Schulhof in den Pausen werden wir ab morgen diese Regelungen aufheben.

Alle Kinder dürfen dann auf dem gesamten Schulgelände mit allen anderen Kindern aus den anderen Jahrgängen spielen.

Wir freuen uns sehr, dass die Kinder wieder gemischte Pausen erleben und wir auch wieder die Spieleausleihe an beiden Standorten öffnen können.

Fasching

Am gestrigen Rosenmontag liefen nur ein paar Schulkinder an unseren beiden Standorten rum. Zusätzlich waren auffällig viele merkwürdige Lebewesen auf unseren Fluren unterwegs. So wurden Superheldinnen und -helden, Tiger, Polizeikräfte, Zauberer und Hexen, Clowns, Feen, Waldarbeiter, Cheerleader, feine Damen und Herren und eine Rektorin, die verschlafen hatte und deshalb im Pyjama zur Arbeit kam, gesichtet. Außerdem soll es mehrere Gespenster in unseren Räumen gegeben haben.

Auch wenn wir – coronabedingt – einen etwas anderen Faschingstag hatten, freuten sich sehr viele Kinder sichtlich über diesen Tag mit Frühstück, Spielen und verschiedenen Faschingsaufgaben.

Adventssingen

Morgens schallt laute Musik und lauter Gesang durch Sottrum. Anwohner sehen viele Kinder eingepackt in dicken Jacken, Handschuhen und Schal, dazu einige Erwachsene – es wird im Takt gewippt und mitgesungen. Was ist da los?

An den Adventsmontagen treffen sich jeweils alle Klassen beider Standorte um draußen – coronakonform – mit Abstand unser traditionelles Adventssingen zu erleben.
Gemeinsam singen wir verschiedene Weihnachts- und Winterlieder vom Nikolaus, Schneeflocken und natürlich auch von der Weihnachtsbäckerei.
Wie schön es ist, dass wir dieses Ritual in diesem Jahr wieder aufnehmen dürfen.

Besuch des Landparks

Eigentlich war der gemeinsame Ausflug der 3a und 3b bereits im zweiten Schuljahr geplant, aber durfte dann leider nicht durchgeführt werden.

Nun haben wir die Gelegenheit kurz vor den Herbstferien noch genutzt und sind zusammen mit dem Bus nach Lauenbrück gefahren. Trotz des Wetters waren alle Kinder (und Erwachsenen) begeistert. Dies lag an den interessanten und kurzweiligen Führung, die wir bekamen, und vor allem daran, dass wir zu einigen Tieren in die Gehege durften, um einen direkten Kontakt herzustellen.
Zwischendurch gab es genug Zeit zum Frühstücken und auch zum Toben und Spielen.

Extrazeichnen

Zum ersten Mal seit vielen Jahren bieten wir als Extrakurs für Kinder mit besonderen Begabungen einen Zeichnenkurs an.

Die Kinder lassen sich mit viel Freude auf ihre wöchentlichen Aufgaben ein.

Wahlen, Wahlen, Wahlen

Für die Kinder war das Thema „Wahl“ in den letzten Wochen sehr präsent. Überall im Ort waren die Wahlplakate für die Kommunal- und Bundestagswahlen sichtbar und in vielen Familien wurde das Thema auch aufgegriffen, manche Kinder waren mit bei den Wahllokalen und haben den Wahlkampf in den Medien mitbekommen.

Auch an unserer Schule wurde gewählt. Sowohl die neuen Elternvertretungen für Klasse 1 und 3 als auch die Klassensprecherinnen und Klassensprechern in einigen Klassen.

In der Klasse 3a wurde das Thema im Sachunterricht behandelt. Hierbei wurde gemeinsam das Bilderbuch „Im Dschungel wurde gewählt“ gelesen und damit geklärt, was Demokratie, Wahlwerbung und Kandidaten eigentlich sind und warum Bestechung nicht erlaubt ist und warum eine geheime Wahl gemacht wird.
Anschließend haben die Kinder Wahlplakate für die Präsidentschaftswahl im Dschungel entworfen und gestaltet. Hierbei durften sie entweder Werbung für sich selbst oder für ein Tier machen.
Die Ergebnisse zeigen, welche Themen den Kindern wichtig sind und wie gut sie das Prinzip der Wahlwerbung verstanden haben.

Einige der Sprüche auf den Wahlplakaten:
„Ich sorge dafür, dass alle ein glückliches Herz haben.“
„Ihr dürft entscheiden, wen ihr wählt. Wir können gemeinsam Interessen vertreten und gemeinsam herrschen. Ehrenwort. Und es gibt für alle Wasser so viel ihr wollt.“
„Ich bin für mehr Schulen, Freizeit, Fußball spielen und Spaß!“
„Wählt mich, denn ich bin eine Umweltschützerin!“
„Ich werde alles Gute machen und euch immer helfen!“
„Ich werde mehr Bäume pflanzen! Und ein Freibad bauen! Und den Dschungel schützen!“

und Elmo (unser Klassenhund) verspricht auf seinem Wahlplakat: „Alle Hunde kriegen Knochen!“

Roboterbau 1b

Auf den letzten Seiten des 2. Buchstabenhefts ist eine Anleitung abgedruckt, wie man sich selbst einen Roboter bauen kann. Viele Kinder haben diese Anleitung mit Freude gelesen und zu Hause ausprobiert.
Hier sind einige der Ergebnisse zu sehen:

Hunde der 2a

Die Bienenklasse arbeitet im Moment fächerübergreifend in Sachunterricht und Kunst zum Thema „Haustiere“ und hat hierbei Falthunde gestaltet.

Die Hunde sind gut erzogen – alle können schon „Sitz“.