Archiv der Kategorie: Aktuelles

Kein Hitzefrei

Liebe Erziehungsberechtigten,

eine kurze Information:
Wir haben trotz der aktuellen Temperaturen an einer verlässlichen Grundschule kein „Hitzefrei“.
Bitte versorgen Sie Ihre Kinder mit ausreichend Trinken für den Schulvormittag.

Sonnige Grüße
Annika Sterneck

Start in Szenario A und neuer Hygieneplan

Liebe Erziehungsberechtigte,

gestern war ein sehr aufregender Tag für Ihre Kinder. Nach so vielen Monaten konnten sich die Kinder einer Klasse endlich wiedersehen. Es war toll zu sehen, wie sehr sich die Kinder darüber freuen!

Wir danken Ihnen, dass es so spontan bei allen geklappt hat mit den verschobenen Testtagen und hoffen nun, dass wir stabil in diesem Szenario verbleiben können.

Der Rahmenhygieneplan für die Schulen in Niedersachsen wurde gestern aktualisiert. Sie finden ihn wieder im Downloadbereich.

Sonnige Grüße
Annika Sterneck

Ab Montag Szenario A

Sehr geehrte Erziehungsberechtigte,

die Verfügung des Landkreises ist seit heute veröffentlicht:

Ab Montag sind wir – bis auf Weiteres – endlich wieder in Szenario A, so dass alle Kinder an allen fünf Schultagen zur Schule kommen können.
Bitte denken Sie daran, dass daher alle Kinder ab jetzt montags und mittwochs getestet werden müssen.

Der Unterricht findet weiterhin nach dem bisherigen Stundenplan statt. Dieser ist in Szenario A lediglich für die 3. und 4. Klassen um eine 6. Stunde ergänzt.

Ihnen allen wünsche ich ein erholsames Restwochenende bevor am Montag wieder ein Stück normaler Schulalltag beginnt.
Mit freundlichen Grüßen
Annika Sterneck

Szenario A

Liebe Erziehungsberechtigte,

Sie haben bereits durch die Klassenlehrkräfte die neusten Informationen über den möglichen Szenarienwechsel per Mail erhalten.

Nach den Zahlen im Landkreis Rotenburg ist es sehr wahrscheinlich, dass wir zum Montag bereits in Szenario A wechseln.

Der Wechsel wird nach einer Verfügung des Landkreises erfolgen. Sobald wir diese Verfügung vorliegen haben, erhalten Sie Nachricht über die Klassenlehrkraft. Zudem werde ich die Information auf der Homepage veröffentlichen.

Sicherlich freuen sich alle Kinder, wenn sie wieder mit ihrer vollständigen Klasse jeden Tag zur Schule kommen.


Bitte besprechen Sie mit Ihren Kindern, dass wir dennoch weiterhin auf den Fluren, Toiletten etc. die Masken tragen und uns regelmäßig die Hände waschen müssen.
Auch müssen die beiden Selbsttests in jeder Schulwoche weiterhin morgens vor dem Unterricht durchgeführt werden.

Sofern Sie alle Informationen zu dem Szenario A nachlesen möchten, können Sie den Rahmenhygieneplan unter „Downloads“ finden.

Bitte achten Sie hier weiterhin darauf, dass die Testungen durchgeführt sowie die Unterschrift zuverlässig auf dem Dokumentationsbogen erfolgt.

Da alle Kinder im Szenario A jeden Tag in der Schule sind, ändern sich dann die Testtage:

Alle Kinder werden jeden Montag und Mittwoch im Szenario A getestet.

Hierfür erhalten Sie heute (Gruppe A) bzw. am Montag (Gruppe B) einen neuen Dokumentationsbogen.

Achtung: Der bisherige Unterschriftenzettel muss in der Postmappe verbleiben!

Wir freuen uns sehr darauf, wieder alle Kinder jeden Tag in der Schule zu begleiten.

Mit freundlichen Grüßen
Annika Sterneck

Schulanmeldungen 2022/23

Liebe Erziehungsberechtigten der zukünftigen Vorschulkinder,

in der kommenden Woche verschicken wir die Schulanmeldungen für die Kinder, die zum Schuljahr 2022/23 bei uns eingeschult werden.

Diese schicken Sie dann bitte zeitnah ausgefüllt an uns zurück.

Wir freuen uns bereits jetzt auf Ihre Kinder in unserer Schulgemeinschaft!

Mit herzlichen Grüßen
Annika Sterneck

Kopiergeld

Liebe Erziehungsberechtigte,

auf einer der letzten Gesamtkonferenzen haben wir entschieden, dass wir jährlich wieder Kopiergeld einsammeln, um kostendeckend kopieren zu können. Hierzu haben Sie in den letzten Tagen einen Infobrief bekommen.

Bitte überweisen Sie den Betrag an das Konto der Schule und geben Sie Ihrem Kind das Geld nicht mit. Dies vereinfacht es uns sehr! Herzlichen Dank

und Ihnen allen viel Erholung am verlängerten Wochenende!

Viele Grüße
Annika Sterneck

Testausgabe Rund um die Feiertage

Liebe Erziehungsberechtigte,

wir sind sehr froh, dass es in den allermeisten Fällen sehr verlässlich mit den Testungen und den Unterschriften klappt.

Aufgrund der Feiertage verschiebt sich die Ausgabe der Testkits etwas:

Gruppe A bekommt am 6.5. zwei Testkits für die Testungen am 10.5. und 12.5. und am 12.5. geben wir bereits die Testkits für die Folgewoche aus.

Gruppe B bekommt am 7.5. zwei Testkits für den 11.5. und bereits für den 17.5. und am 17.5. geben wir das Testkit für den 19.5. aus.

Für die Woche nach Pfingsten bekommen beide Gruppen dann nur jeweils ein Testkit.

Bitte orientieren Sie sich bei den Testungen weiterhin an dem „Laufzettel“ Ihres Kindes.

Herzliche Grüße
Annika Sterneck

Weiterhin Präsenzunterricht im Wechsel

Liebe Erziehungsberechtigte,

auch wenn die weiterführenden Schulen zur Zeit in das Distanzlernen wechseln mussten, bleiben wir als Grundschule weiterhin im Präsenzunterricht im täglichen Wechsel.

Auch trotz der beiden langen Wochenenden im Mai ändert sich an dem Rhythmus der Präsenztage Ihres Kindes nichts.
Das heißt, dass Gruppe B am Montag, d. 17.5. nach Himmelfahrt und Gruppe A am Mittwoch, d. 26.5. nach Pfingsten Präsenzunterricht hat.

Des Weiteren haben Sie in der letzten Woche bereits gesehen, dass wir zur Zeit andere Testkits vom Land zur Verfügung gestellt bekommen haben. Diese wird es auch für die kommende Woche geben.

Viele Grüße
Annika Sterneck

Aktuelle Post des Kultusministers

Aus dem aktuellen Brief des Kultusministers:

Die gestern vom Bundestag verabschiedete Änderung des Infektionsschutzgesetzes sieht eine strengere Regelung für die Jahrgänge 1 bis 3 des Primarbereichs vor, als sie bisher in Niedersachsen angewendet wird. Da wir an diese Gesetzgebung gebunden sind, sie allenfalls verschärfen, aber nicht eigenmächtig lockern dürfen, bedeutet das ab Montag folgendes:

Wenn in einem Landkreis (bzw. Region, kreisfreie Stadt) an drei aufeinanderfolgenden Tagen der Inzidenzwert von 165 überschritten wird, wechseln die Jahrgänge 1 bis 3 der Grund- und Förderschulen ins Distanzlernen (Szenario C). Eine Notbetreuung wird wie gewohnt angeboten.

Jahrgang 4 des Primarbereichs unabhängig von der Inzidenz = Szenario B

Jahrgänge 1 bis 3 des Primarbereichs:
Inzidenz unter 165 = Szenario B
Inzidenz über 165 = Szenario C

Bitte beachten Sie, dass zukünftig bundesweit einheitlich die Werte des RKI ausschlaggebend sein werden. Sie finden sie unter www.rki.de/inzidenzen. Ein Szenarienwechsel erfolgt durch Allgemeinverfügung des Landkreises bzw. der kreisfreien Stadt, wenn der Grenzwert an drei aufeinanderfolgenden Tagen überschritten bzw. an fünf aufeinanderfolgenden Tagen unterschritten wird. Es bleibt dabei, dass die zuständigen Behörden vor Ort strengere Maßnahmen erlassen können, wenn es aus ihrer Sicht notwendig erscheint.