Archiv der Kategorie: Aktuelles

Umgang mit Smartwatches

Liebe Erziehungsberechtigte,

auf der Gesamtkonferenz und auf der Sitzung des Schulvorstandes wurde jeweils einstimmig folgender Beschluss zum Umgang mit elektronischen Geräten (Handy, Smartwatches o.ä.) gefasst:

„● Es kann zu Missverständnissen kommen, wenn Kinder im Unterricht eine Smartwatch tragen, diese evtl. bedienen und die Lehrkraft und SuS im Unklaren sind, was aktiviert worden ist: Abhörfunktion, Bild- oder Videoaufzeichnung, Fotowiedergabe von Arbeitsblättern bzw. Hefteinträgen oder nur die Anzeige der Zeit.

● Wir möchten alle Kinder und Erwachsene in der Schule vor solchen Missverständnissen mit klaren Vorgaben schützen und Sicherheit schaffen.

● Elektronische Geräte der SuS sind vor Betreten des Schulgeländes auszuschalten. Erst nach Verlassen des Schulgeländes dürfen sie wieder eingeschaltet werden. Ausnahmen hiervon sind ausschließlich von Lehrkräften und der Schulleitung in Notfallsituationen zu erlauben.

● Der Verstoß gegen diese Regelung kann zur Abnahme des Geräts sowie zu Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen führen.

● Es kann zu Missverständnissen kommen, wenn Kinder im Unterricht eine Smartwatch tragen, diese evtl. bedienen und die Lehrkraft und SuS im Unklaren sind, was aktiviert worden ist: Abhörfunktion, Bild- oder Videoaufzeichnung, Fotowiedergabe von Arbeitsblättern bzw. Hefteinträgen oder nur die Anzeige der Zeit.

● Wir möchten alle Kinder und Erwachsene in der Schule vor solchen Missverständnissen mit klaren Vorgaben schützen und Sicherheit schaffen.

● Elektronische Geräte der SuS sind vor Betreten des Schulgeländes auszuschalten. Erst nach Verlassen des Schulgeländes dürfen sie wieder eingeschaltet werden. Ausnahmen hiervon sind ausschließlich von Lehrkräften und der Schulleitung in Notfallsituationen zu erlauben.

● Der Verstoß gegen diese Regelung kann zur Abnahme des Geräts sowie zu Erziehungs- und Ordnungsmaßnahmen führen.“

Diese Information geht Ihnen auch noch direkt schriftlich zu. Bitte helfen Sie Ihrem Kind dabei, sich gewissenhaft an die Regelung zu halten. Sie gilt ab sofort. Herzlichen Dank!

Ehrenamt für aus der Ukraine geflüchtete Kinder

In unserer Schule unterrichten wir zurzeit in allen Klassenstufen insgesamt 12 ukrainische Kinder.

Wir suchen zur Unterstützung für diese Kinder Lernpaten und -patinnen, welche am Vormittag während des Unterrichtes bei uns ehrenamtlich mit den Kindern Deutsch üben möchten.

Wir erhoffen uns durch dieses zusätzliche Unterstützungsangebot, dass die Kinder noch schneller am Regelunterricht teilnehmen können.

Hinsichtlich der Organisation sind wir offen und flexibel. Lediglich eine Verlässlichkeit ist uns für die Kinder sehr wichtig.

Sollten Sie also Zeit und Lust haben, an einem Tag oder mehreren Tagen zu uns wöchentlich in die Schule zu kommen, um mit einer Kleingruppe ukrainischer Kinder gemeinsam in der Schule zu sprechen, Bücher anzuschauen, Memory oder andere Spiele mit Sprachunterstützung zu spielen, freuen wir uns über eine Mail von Ihnen.

Als Voraussetzung von Seiten des Kultusministeriums bedarf es der Vorlage eines erweiterten Führungszeugnisses. Bei Ausübung einer ehrenamtlichen Tätigkeit in Schulen werden für die Ausstellung eines
erweiterten Führungszeugnisses in der Regel keine Gebühren erhoben, wenn Sie bei der Beantragung eine Bestätigung von uns als Schule einreichen.

Testkits

Liebe Erziehungsberechtigte,

bitte denken Sie daran, uns den Abschnitt für das Aushändigen der Testkits zurückzugeben.

Bei der letzten Verteilung haben die meisten Klassen aufgrund der 5er Packungen bereits ausreichend Testkits bis zu den Herbstferien bekommen.

Herzlichen Dank!

Einschulung

Am vergangenen Samstag haben wir an beiden Standorten unsere neuen ersten Klassen eingeschult.

Um 9 Uhr ging es am Eichkamp los. In diesem Jahr gab es keine Begrenzung der Anzahl für Teilnehmende, sodass der Schulhof gut gefüllt war mit aufgeregten Menschen. Die Wildgänse und Fledermäuse sowie die Bienen führten etwas vor und dann ging es auch schon zur ersten Schnupperstunde in die Schule.

Um 10.30 wurde dann die 1m an der Außenstelle Morgenstern eingeschult. Wir durften aufgrund der unklaren Wetterprognose die Aula des Gymnasiums nutzen. Die Schafe, Pandas und Marienkäfer hatten verschiedene Lieder eingeübt. Auch die Eisvögel gingen dann in ihre erste Schulstunde.

Unser Förderverein hat zu den Einschulungsfeiern beigetragen und für die Verpflegung sowie für Begrüßungsgeschenke für die Kinder gesorgt.

Wir als Kollegium empfanden die Einschulungsfeiern als gelungen und vor allem die Stimmung als sehr angenehm.

Am Montag begrüßten dann die Schulgemeinschaften die neuen Erstklässlerinnen und Erstklässler mit unserem traditionellen Bogen und dem Schullied sowie gebastelten Blumen von den 4. Klassen.

Liebe Hasen, Igel, Mäuse und Eisvögel, wir freuen uns, dass ihr nun zu uns gehört und wünschen euch eine tolle Schulzeit!

Start am 25.8.2022

Liebe Erziehungsberechtigte,

wir starten am Donnerstag (25.8.) mit allen 2., 3. und 4. Klassen.

Die zweite Klasse hat am Donnerstag und Freitag nach der 4. Stunde Unterrichtsende. Angemeldete Kinder gehen dann noch in die Betreuung bis 12.30 Uhr.

Die 3. und 4. Klassen haben am Donnerstag und Freitag nach der 5. Stunde Unterrichtsende.

Für die ersten beiden Schultage haben Ihre Kinder vor den Ferien zwei Testkits erhalten. Die Testung sowie das Tragen einer Maske sind nach den Ferien freiwillig.

Wir hoffen, Sie alle hatten eine schöne und erholsame Sommerferienzeit!

Einschulung

– 9.00 Uhr GS am Eichkamp 1a/1b/1c

– 10.30 Uhr Morgenstern 1m

– Kleine Feier auf dem Schulhof

– eine Unterrichtsstunde (ca. 30min)

– Vermutlich Kaffee/Kuchen gegen eine Spende beim
Schulförderverein

– Max. 3 Sitzplätze pro Familie, weitere Stehplätze hinten möglich

– Die Schultüte bleibt während der Feier und der Schnupperstunde bei den Erwachsenen.

SchiLF 23.6.2022

Liebe Erziehungsberechtigten,

wie bereits angekündigt findet

am Donnerstag, 23.06.2022

unsere schulinterne Lehrkraft-Fortbildung zum Thema Schulentwicklung statt.

An diesem Tag findet kein Unterricht statt.

Auszug aus dem Niedersächsisches Schulgesetz hierzu:

„Schulinterne Fortbildungsveranstaltungen unterstützen das zielgerichtete gemeinschaftliche Lernen des Kollegiums oder von Teilen des Kollegiums. Sie dienen der Unterrichtsentwicklung, behandeln fachliche und pädagogische Fragestellungen oder stehen im Zusammenhang mit der schulischen Qualitätsentwicklung.

An schulinternen Fortbildungen nehmen alle Lehrkräfte einschließlich der der Schule zugewiesenen Lehrkräfte im Vorbereitungsdienst sowie der pädagogischen Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter verpflichtend teil.“

Auf der Gesamtkonferenz haben wir uns bereits mit dem thematischen Einstieg befasst und auch bei der ganztägigen Fortbildung erhalten wir Unterstützung von mehreren FachberaterInnen vom Landesamt für Schule und Bildung.
Wir möchten uns damit auseinandersetzen, welche Räumlichkeiten wir benötigen, um langfristig pädagogisch gut und effektiv mit Ihren Kindern arbeiten zu können.

Wir gewährleisten eine Notbetreuung von 7.30 bis 12.30 Uhr für Schülerinnen und Schüler, deren Erziehungsberechtigte darauf angewiesen sind. Ich möchte Sie ganz herzlich bitten, dieses Angebot nur anzunehmen, wenn Sie keine andere Möglichkeit der Unterbringung und Betreuung haben. Für die Betreuung der Notbetreuung müssen wir Lehrkräfte und Pädagogische Mitarbeiterinnen am Vormittag aus der Fortbildung ausplanen und wir wären sehr dankbar, wenn wir möglichst als gesamtes Kollegium teilnehmen könnten.


Sofern Sie eine Notbetreuung benötigen, melden Sie sich bitte per Mail an das jeweilige Sekretariat bis spätestens 08.06.2022.

Abendlauf

Aufgrund unserer anhaltenden Personalnotlage sind wir in diesem Jahr leider nicht in der Lage eine Teilnahme am Abendlauf am 13.5.2022 über die Schule zu organisieren.
Dennoch möchten wir Sie gerne auf die privat mögliche Teilnahme am Abendlauf für Ihre Kinder hinweisen. Sie finden die Informationen, die Ausschreibung und die Anmeldemöglichkeit online über

www.tv-sottrum.de/leichtathletik/abendlauf

Es gibt für die Jahrgänge 2015 – 2017 einen Bambiilauf (ca. 1km) und für die Jahrgänge 2007 – 2014 einen Lauf über 2,5 km.

Wir hoffen sehr, dass wir im kommenden Jahr auch als Schule wieder vertreten sein können.

Freiwilliges Testen

Liebe Erziehungsberechtigte,

Sie haben die Möglichkeit weiterhin drei kostenlose Testkits pro Woche für die freiwilligen Testungen Ihres Schulkindes vom Land gestellt zu bekommen.

Da wir nicht jede Woche individuelle Wünsche erfüllen können, bitten wir Sie eine generelle Entscheidung für die nächsten Wochen zu treffen.

Die Testungen sind freiwillig und müssen nicht mehr per Unterschrift in der Schule kontrolliert werden.

Bitte geben Sie den Abschnitt des Elternbriefes bis Donnerstag (28.4.22) bei uns ab, damit wir die betroffenen Kinder mit Testkits ausstatten können.

Mit freundlichen Grüßen

Elternbrief 30.3.2022

Liebe Erziehungsberechtigten,

ein Großteil des Schuljahres wurde bereits von Ihren Kinder gemeistert und die wohlverdienten Osterferien liegen vor Ihren Kindern.

Für die Zeit nach den Ferien möchte ich Sie bereits jetzt schon informieren bzw. erinnern:
Nach den Ferien müssen die Kinder vom 20.4. bis zum 29.4. wieder täglich getestet werden. Eine neue Unterschriftenliste erhalten Sie hierfür mit allen Daten. Bitte legen Sie die Liste wieder in die Postmappe Ihres Kindes.

Nach den Ferien dürfen alle Kinder weiterhin die Maske am Platz abnehmen – außer es gibt einen positiven Schnelltest in der Klasse.

Unsere Unterrichtsversorgung ist weiterhin weit unter 100%, sodass wir – in Absprache mit dem Landesamt für Schule und Bildung – die zweiten Musikstunden im dritten Jahrgang kürzen. Die 3. Klassen haben daher bis auf Weiteres in diesem Schuljahr nur eine Musikstunde pro Woche.

Nach den Ferien wird es einen neuen Stundeplan
geben.
Alle 1. und 2. Klassen haben am ersten Schultag nach der 4. Stunde Schluss. Die Betreuung bis 12.30 Uhr findet statt.
Alle 3. und 4. Klassen haben am ersten Schultag nach der 5. Stunde Schluss
.


Ich wünsche Ihnen und Ihren Kindern schöne und erholsame Ferien, frohe Osterfeiertage und freue mich, alle Kinder am Mittwoch, d. 20.4.2022 wieder in der Schule begrüßen zu dürfen.


Herzliche Grüße